… spielt Cello, seit sie acht Jahre alt ist, und ist mit ihrem feinen Ton seit 2016 bei Fairytale. Bei den taiwanesischen Bands Green! Eyes und Suming und in Deutschland bei Grimm sammelte sie schon einiges an Bühnenerfahrung. Ihre musikalischen Interessen reichen von der Klassik über Jazz und Indie, und so haben sie ganz unterschiedliche Künstler wie Björk oder Pina Bausch geprägt – nicht zu vergessen ihre allerersten musikalischen Schritte, die über den taiwanesischen Pop führten. Derzeit studiert sie an der Musikhochschule Hannover. Moon tanzt gerne, reist durch die Welt, liebt das Theater und die Literatur, bringt Eindrücke und Einflüsse von überall auf ihren Reisen mit – musikalisch, kulturell und auch kulinarisch, was schon so manchen leeren Magen nach einer Bandprobe gerettet hat…

In ihrer Zeit mit Fairytale hat sie besonders der Auftritt im Elsaß begeistert, dessen grüne Hügel im Sonnenlicht uns die Inspiration zu „Golden Mountain“ bescherten. Kreativ und ungeduldig wie sie ist, arbeitet sie stetig auf musikalische Perfektion hin und träumt davon, im In- und Ausland das Publikum in die Musik von Fairytale eintauchen zu lassen und sie für unser Märchen zu begeistern.

 

 

Rise up high the Golden Mountain to the cradle of my life“