…spielt Schlagzeug, seit er 10 Jahre alt ist, und brachte sich seine Kunst zunächst selbst bei, bevor er bei zahlreichen renommierten Schlagzeuglehrern Unterricht nahm. Übrigens spielt er auch Gitarre, Tenorhorn und Didgeridoo! Der vielseitige Schlagzeuger stieß 2016 zu uns und bringt seither neben den Percussions auch seine Erfahrungen aus Jazz und Blues sowie der Klassik bei uns ein; so unterschiedliche Künstler wie Johann Sebastian Bach, John Cage und Meredith Monk haben ihn geprägt. Über zehn Jahre Erfahrung im Improvisationsbereich, in denen er Theateraufführungen und Performancekunst begleitete, kommen auch uns und unserem Story Konzert immer wieder zugute – und bringen Marvyn in die schöne Situation, auch Freunde von uns wie Hammerflausch (Bexbach, 2018) spontan musikalisch untermalen zu können. Als Schlagzeuger war er schon bei Crossover- und Funkbands, Jazz- und Bluesrockbands, beschäftigte sich mit afrikanischer Rhythmik und Gypsy Folk – und heimste so ganz im Vorbeigehen mehrere erste Plätze als Percussionist bei Wettbewerben ein. In seiner Freizeit hätte unser Marvyn eigentlich gerne einen Garten mit vielen Tieren – wenn Marvyn Freizeit hätte. Doch für Freizeit hat er kaum noch Zeit, denn es gibt noch so viel Musik zu entdecken und zu spielen. Und so ist Fairytale für Marvyn ein Teil des ganz einfachen und doch so großen Märchens: Der Möglichkeit, Musik zu machen…

 

„Sailor you´re breathing water
The flesh of the sea.
Bound your soul to the shore of green Donegal“